ganz konzentriert • ganz integriert • ganz dabei

 Suche >

Direkt zum Seiteninhalt

Beratung für Eltern/Kinder

Unaufmerksame, überaktive, impulsive Kinder haben es in der Schule schwer.
Ebenso die
Lehrkräfte und die Eltern.

Hyperkinetische Störung (HKS / ADHS) oder Aufmerksamkeits-Defizit-Störung (ADS) sind ein Beispiel für Verhaltensauffälligkeiten und schulische Probleme.

Ist ein Verdacht auf HKS/ADHS oder ADS begründet?
Erste Hinweise können Ihnen diese Tests geben:
Test " Unaufmerksamkeit"
Test " Impulsivität"
Test " Hyperaktivität"
Test " Emotionale Störungen"


Neben meinen Informationsveranstaltungen zu diesem Thema biete ich Ihnen persönliche Beratung an. Inhalte der Beratung:

Welche Verhaltensweisen deuten auf eine mögliche AD(H)S hin?
Wer kann sie diagnostizieren? Welche andere Störungen erzeugen ähnliche Symptome? Welche Begleitstörungen und Folgestörungen treten häufig auf? Was sind die möglichen Ursachen für AD(H)S? Behandlungsmöglichkeiten: medikamentös und/oder nichtmedikamentös, und vor allem:
mögliche Anlaufstellen für Information, Beratung, Diagnose, Behandlung

In vielen Fällen ist ein Konzentrationstraining und eine ergänzende Verhaltenstherapie sinnvoll (ab ca. 7. Lebensjahr möglich).

Autistische Züge, aber kein Autist in herkömmlichem Sinne? Ihr Kind (Junge) könnte vom Asperger-Syndrom betroffen sein. Hierzu biete ich ausführliche Information und Beratung an. Mehr Information dort.

Weiterhin berate ich Eltern in allen Fragen der Erziehung.

Bild: Eltern- Kinder

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü